Zwischen Hoffnung und Angst liegt eine Entscheidung

Liebe Freundinnen und Freunde der GLS Treuhand,

Ein dunkles Meer. Ein kleines Boot auf bewegten Wellen. Eine menschenleere Weite.

Und doch ein Licht, ein Hoffnungsstrahl, eine Orientierung in der Weite, vielleicht sogar Land ganz entfernt am Horizont. Weite überwinden, Grenzen verschieben, trotz Angst sich auf das Unbekannte einlassen.

Zwischen Hoffnung und Angst liegt eine Entscheidung – gehe ich los? Mache ich mich auf den Weg? Werde ich eines Tages wieder sicheren Boden unter den Füßen zu haben?

Wir haben das große Glück, dass wir Entscheidungen treffen können. Wir sind frei, uns in guter Weise mit unserer Mitwelt zu verbinden und sie zu achten. Millionen von Menschen auf der Flucht weltweit haben diese Möglichkeit nicht. Für diese Menschen ist das Boot vermutlich die einzige Chance, der einzige Weg.

Auf dieser Seite der Erdkugel, auf dieser Seite des Wohlstands, auf dieser Seite des Mittelmeeres ist es vermutlich der Mehrheit der Menschen nicht egal, wenn Geflüchtete Hilfe brauchen. Wir in der GLS Treuhand sind dankbar, dass wir Teil einer großen Spendenaktion für die Zivile Seenotrettung sein dürfen. Zurückgehend auf den Spendenaufruf im Sommer 2019 von Jan Böhmermann und Klaas Heufer-Umlauf wurden uns in den letzten 15 Monaten weit über 1, 5 Millionen Euro in den gleichnamigen Stiftungsfonds überantwortet.

Im 60. Jahr der Treuhand haben wir unsere eigenen inneren und organisatorischen Grenzen erweitert. Wir sehen unsere Verantwortung auch im Konzert der europäischen Zivilgesellschaft zur Stärkung von Demokratie, Bildung und Regeneration der Umwelt. Hierzu dürfen Sie in Zukunft noch mehr von uns erwarten. Seien Sie Teil dieser Arbeit mit Ihrer Zustiftung, Spende oder Projektidee!

Es gibt viele bewegende Beispiele aus Projekten und Initiativen, die wir - auch mit Ihrer Hilfe und die der Zukunfts- und Themenstiftungen aus unserem Haus - in 2020 realisieren konnten. Wir haben einige für Sie im untenstehenden Zeitstrahl dargestellt.

Jeden Tag erleben wir auf diese Weise, wie sich Dunkel in Licht, Angst in Hoffnung und Grenzen in Möglichkeiten wandeln. Dieses wünschen wir Ihnen in dieser Zeit!

Ihre GLS Treuhand durch

   

Nikolai Fuchs und Dr. Hermann Falk
(Vorstandsmitglieder)

 

 

Zeitstrahl 2020

Als GLS Treuhand ermutigen wir mit Menschen aus unserer Kultur des Schenkens, Gutes zu tun und in der Gesellschaft zu wirken. Ohne diese Menschen, die Ideen und das zivilgesellschaftliche Engagement dahinter, wäre keine Verändurung möglich. Dafür möchten wir uns bei all unseren Partner*innen und den zahlreichen Initiatven bedanken und Ihnen einen Ausschnitt dieses Wirkens hier im Rückblick zeigen.

Januar

Schon früh können Kinder in Projekten der Zukunftsstiftung Landwirtschaft mit Pflanzen und deren Züchtung in Berührung kommen. Bildrechte: Zukunftsstiftung Landwirtschaft
Die Zukunftsstiftung Bildung führt im Rahmen des Programms ZukunftsBande viele Workshops im Jahr durch. Bildrechte: Zukunftsstiftung Bildung

1. Januar Die Zukunftsstiftung Landwirtschaft blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück: Spendenrekord beim Saatgutfonds – In 2019 konnten 1,8 Millionen Euro für die Züchtungsarbeit gesammelt werden.

14./17./21./23. Juni Die Zukunftsstiftung Bildung startet in mehreren Schulen die Schülerworkshops der ZukunftsBande. Mit dabei sind die Gustav-Heinemann-Realschule in Bottrop, die Gesamtschule Wulfen in Dorsten, die Lessing Realschule in Gelsenkirchen und die Gesamtschule Waltrop in Waltrop.

22. Januar Projektreise Kenia der Zukunftsstiftung Entwicklung – Rechtliche Beratung zum Start des Kenia Massai Land Trusts beginnt.

23. Januar Die Manufaktur für Wachstum organisiert ein Benefizkonzert für den Schulaufbau in Selenkay (ein Projekt der Zukunftsstiftung Entwicklung) und sammelt 800 Euro.

25. Januar Wer züchtet die Sorten von morgen? Diese Frage stellten sich die Teilnehmer*innen der Saatgut-Tagung in Kassel. Die Zukunftsstiftung Landwirtschaft ist dabei.

27. Januar Abschluss der AG Ökonomische Bildung. Die Arbeitsgruppe hat sich u.a. vorgenommen, alternative Arbeitsmaterialien für das Fach Wirtschaft zu entwickeln, die eine andere Sicht auf wirtschaftliche Verfahrensweisen bieten. 

28./30. Januar 3. Training der ZukunftsBande der Zukunftsstiftung Bildung in Kleingruppen beim Unternehmen Blue Sense in Herten und in der Kreisverwaltung Recklinghausen in Recklinghausen

 

Februar

4. Februar 3. Training der ZukunftsBande der Zukunftsstiftung Bildung in Kleingruppen beim Unternehmen ZF Friedrichshafen AG in Gelsenkirchen.

6. Februar Start von Schülerworkshop der ZukunftsBande in der Wolfgang-Borchert-Gesamtschule in Recklinghausen, organisiert durch die Zukunftsstiftung Bildung. 

12. bis 15. Februar Die Zukunftsstiftung Landwirtschaft stellt die ökologische Züchtungsarbeit auf der Biofach (Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel) vor.

Gemeinsame Veranstaltung auf der Biofach von der durch die Treuhand mitgegründeten und durch Nikolai Fuchs als Stiftungsvorstandsmitglied vertretenen BioHöfe Stiftung und der Bioland Stiftung  (vormals Stiftungsfonds in der GLS Treuhand) mit dem Titel: „Bio wirkt: Öko ist gleich regenerativ? Impulse zur Förderung der Bodenfruchtbarkeit in der ökologischen Landwirtschaft“ mit verschiedenen Speaker*innen und unter Moderation von u.a. Nikolai Fuchs

13. Februar „Zweinutzungshuhn oder Früherkennung im Ei – welchen Weg wollen wir“ ist der Titel einer vom Tierzuchtfonds der Zukunftsstiftung Landwirtschaft organisierten Biofachveranstaltung.

 

März

"Derzeit erleben viele von uns die gewohnte Welt in einem Ausnahmezustand. Die Maßnahmen und die bedrohliche Situation werden oft und bildreich dargestellt. Doch was ist mit den vielen Geschichten aus den Alltag der Menschen? Wie geht jede*r damit um? Welche Lösungen hat jemand für sich oder mit einer ganzen Gruppe gefunden? Welche Herausforderungen wurden schon gemeistert?"

Sven Focken-Kremer auf unserer Sonderseite zum Umgang mit Corona

In Ostafrika werden alle Partnerschulen der Zukunftsstiftung Entwicklung pandemiebedingt auf unbestimmte Zeit geschlossen.

18. März Unter dem Titel „Mut, Hoffnung, Widerständigkeit - Wie wir gemeinsam mit Corona umgehen" sammelt die GLS Treuhand ermutigende Ansätze zum Umgang miit der weltweiten Pandemie. Freund*innen, Partner*innen und Mitarbeitende haben uns mit ihren Ideen inspiriert - vom virtuellen Musikunterricht bis zur digitalen Acker-Tour.

April

1. April Dr. Hermann Falk, Vorstandsmitglied der GLS Treuhand, fordert in einem Meinungsbeitrag die Liberalisierung der europäischen Spendenpraxis für Coronakranke und Geflüchtete.

22. April Die Zukunftsstiftung Bildung lädt im Rahmen des Programms ZukunftsBande zum Webinar "Gründung und Digitalisierung" ein. 

Mai

16. bis 17. Mai Die eigentlich geplante große Jubiläumsfeier zum 20-jährigen Bestehen der Zukunftsstiftung Landwirtschaft muss auf Grund von Corona leider abgesagt werden.

19. bis 20. Mai „Der Weltacker – können uns 2000m² ernähren?“: Das fragt die Zukunftsstiftung Landwirtschaft anlässlich des 20-jährigen Bestehens auf dem Gelände ihres "Weltacker".

Juni

3. Juni Virtuelle Abschlussveranstaltung der ZukunftsBande in der Corona Zeit. 

17. Juni Als Einstimmung auf den Geldgipfel 2021 „Respekt oder Rendite“ lädt die GLS Treuhand mit dem Netzwerk Plurale Ökonomik zum digitalen Preview-Workshop "Zukunftsrat" ein. U.a. sprechen Prof. Dr. Maja Göpel und Prof. Dr. Emanuel Mönch zum nachhaltigen Umgang mit Geld.

28. Juni Der Förderpott.Ruhr beendet erfolgreich seine erste Runde 2020: Insgesamt werden 21 Projekte aus acht Ruhrgebietsstädten mit insgesamt 56.000 Euro ausgezeichnet, die sich für nachbarschaftliches Zusammenleben in ihrer Region einsetzen. 

23./24. Juni Dr. Annette Maßmann (Geschäftsführerin Zukunftsstiftung Entwicklung) und Dr. Hermann Falk (Vorstandsmitglied GLS Treuhand) diskutieren auf dem digitalen Klimadialog „Klima X“ der GLS Bank zu den Fragen "Nachhaltiger Konsum – Greenwashing oder ernst gemeint?" sowie "Energie in eigener Hand?". 

29. Juni Als Dank für das Engagement der FridaysforFuture-Generation pflanzte die GLS Treuhand eine Silber Linde. Neben einer Tafel zur Klima-Bedeutung von Bäumen brachte das Team auch einen Bewässerungssack an.

15. Juni Ein Kurzfilm über die Rehabilitation von Strafgefangenen durch RODI Kenya (Kooperationspartner der Zukunftsstiftung Entwicklung) erscheint.

 

Juli

Die „We come from the Sea Foundation“ ist ein neuer Stiftungsfonds in der Dachstiftung für individuelles Schenken.

3. Juli Dass Gemeinsinn und wirtschaftlicher Erfolg zusammen gehen, zeigt die erfolgreiche mittelständische Bio-Bäckerei Kaiser. Die GLS Treuhand will deren nachhaltigen  Umgang mit Geld unterstützen und beteiligt sich als gemeinwohlorientierter Investor.

15. Juli Peru: Nach 3,5 Monaten Lockdown können die Feldschulungen mit 500 Kleinbauernfamilien in den Hochanden weiter gehen, berichtet die Zukunftsstiftung Entwicklung.

15. Juli Der Stiftungsfonds „We come from the Sea Foundation“ gründet sich innerhalb der „Dachstiftung für individuelles Schenken“ der GLS Treuhand. Die Bemühungen des Stiftungsfonds richten sich auf das Leben unter Wasser und haben u.a. eine schnelle Umsetzung der Social Development Goals (SDG, Deutsch: Ziele für Nachhaltige Entwicklung) zum Ziel. 

 

 

 

August

10. August Im Norden Kenias erhalten 1.142 Familien Lebensmittelhilfe durch die Zukunftsstiftung Entwicklung, nachdem ihre Ernten von Heuschreckenschwärmen vernichtet wurden. Das nebenstehende Video zeigt Bauern in Tharaka, die versuche, ihre Ernte vor den Heuschreckenschwärmen zu schützen.

 

September

Der Jahresbericht der GLS Treuhand berichtet über die Wirkung aus einer Kultur des Schenkens heraus.

25 Kolleg*innen wanderten in Berchtesgarden 24 Stunden lang für Selenkay/Kenia.

6. September Kenia: Margaret Ikiara von CIFORD findet mit innovativen Alternativen zur weiblichen Genitalverstümmelung überregionales Gehör.

10. September Amazonas: Gute Nachrichten für Partner der Zukunftsstiftung Entwicklung. Peruanisches Verfassungsgericht bestätigt illegale Abholzung im Regenwald!

10. September Im Bochumer Metropolis-Kino geben der international bekannte Experte für Gemeinwohl-Ökonomie, Christian Felber, und die erfolgreich Bäckerei Kaiser aus Mainz lebendige Einblicke in das Thema Gemeinwohl-Ökonomie als Wirtschaftsmodell der Zukunft. Die Veranstaltung wird ausgerichtet von der ev. Stadtakademie in Kooperation mit der GLS Treuhand.

11. September Der Jahresbericht 2019 ist da! Erstmals sind ein Großteil der Inhalte auch online und interaktiv zu erleben, zum Beispiel in Form von Projektberichten, Podcasts, Interviews, eines digitalen Zeitstrahls. Auf einer Weltkarte ist zu sehen, wo Projekte gefördert oder nachhaltige Investitionen getätigt wurden.

11. September 25 Mitarbeiter*innen der GLS Gruppe erklimmen in 24 Stunden über 60 Kilometer 2.900 Höhenmeter und sammeln so 9.715€ für ein Projekt in Kenia der Zukunftsstiftung Entwicklung.

23. September Corona-Nothilfe: Die Women´s Foundation Nepal konnte bereits 23.754 Menschen mit Nahrungsmitteln versorgen.

25. September Die GLS Treuhand ist zusammen mit den drei Zukunftsstiftungen Entwicklung, Landwirtschaft und Bildung Teil des offiziellen Unterstützerkreises der Aktion www.klima-streik.org. Die Aktion ist Teil des bundesweiten Klima-Streik-Aufrufs #KeinGradweiter am 25.09. durch FridaysForFuture.

26. September im Rahmen des 20-jährigen Bestehens der Zukunftsstiftung Landwirtschaft lädt sie zur Veranstaltung „Saatgut nicht den Konzernen überlassen!“ auf dem Obergrashof ein.

Oktober

1. Oktober Die Right Livelihood Foundation verkündigt die Preisträger*innen des diesjährigen Right Livelihood Award, besser bekannt als Alternativer Nobelpreis. Die Right Livelihood Foundation wurde als Fonds innerhalb der „Dachstiftung für individuelles Schenken“ der GLS Treuhand gegründet.

1. Oktober Projektstart in Nepal: Förderung zweier Ausbildungsgänge und Erweiterungsbau eines Produktionszentrums bei der Women´s Foundation, gefördert durch die Zukunftsstiftung Entwicklung. 

3. Oktober eine der vielen Veranstaltungen zum 20-jährigen Bestehens der Zukunftsstiftung Landwirtschaft lautet "Der Hof als Organismus und Gesamtkunstwerk“. Der Veranstaltungsort ist der Dottenfelderhof.

13. Oktober "Zwischen Mensch und Technik" - Interview mit Michaela Rießland aus der GLS Treuhand: Verantwortlich für IT und Datenschutz in der GLS Treuhand gibt sie Einblicke in die besonderen Herausforderungen für die Abteilung im Jahr 2020.

15. Oktober Die Zukunftsstiftung Landwirtschaft zeigt den Kinofilm: „Anders essen – das Experiment“ in Bochum.

22. Oktober Ringvorlesung „ONE HEALTH“ zu Themen Landwirtschaft, Ernährung, Gesundheit an der Universität Witten-Herdecke: Bis Januar 2021hinein referieren Expert*innen aus Disziplinen wie Biologie, Agrarwissenschaft oder Medizin immer donnerstags von 15.45 Uhr bis 17.15 Uhr zu unterschiedlichen Schwerpunkten. Mit dabei ist Vorstandsmitglied der GLS Treuhand, Nikolai Fuchs, als Referent. Die Treuhand hat die Ringvorlesung maßgeblich mit befördert.

24. / 25. Oktober Die Zukunftsstiftung Landwirtschaft informiert auf dem Hof Pente zur "ersten Hofschule Deutschlands“

Preisträger*innen des alternativen Nobelpreises von links nach rechts: Nasrin Sotoudeh, Bryan Stevenson, Lottie Cunningham Wren, Ales Bialiatski

November

3. November Der zweite digitale Workshop im Rahmen der Geldgipfel-Preview 2021 lädt zur Diskussion „Zukunft der Altersvorsorge“ ein. Mit dabei: Ein Gast aus der dem zukünftigen Jahr 2048. Organisiert wird diese Workshopreihe "Zukunftsrat" vom Netzwerk Plurale Ökonomik mit der GLS Treuhand. 

9. November Die Zukunftsstiftung Bildung startet im Programm ZukunftsBande bereits zum fünften Mal ein Auftakttraining der Zukunftscoaches.

16. November Die Abteilung IT in der GLS Treuhand stand in 2020 vor besonderen Herausforderungen: Wir sprachen in einem Interview mit Kollegin Michaela Rießland über dieses Jahr und über ihre Profession.

25. November Die GLS Treuhand ist in die TressBrüder investiert. Das Unternehmen produziert biologische Fertiggerichte im Süden Deutschlands.

30. November Die Kolleginnen aus den Teams Stiftungsbetreuung und das Antragsmanagement in der Treuhand geben in einem Interview Einblick in ihre Arbeit und die Idee des Stiftens und Schenkens.

Katharina Beck, Bündnis 90/DIE GRÜNEN, und Anna Reisch, Zukunftsdenkerin, führen in das Thema ein „(Wie) Geht es weiter mit der Altersvorsorge?"

Dezember

Der informelle Sektor 2020 brach aufgrund von Corona zu rund 80% ein (OECD). Bildrechte: Zukunftsstiftung Entwicklung.

2. Dezember Die Zukunftsstiftung Entwicklung lädt zur der digitalen Informations- und Diskussionsveranstaltung "Wo bleiben die Menschen? COVID 19 und die Wirtschaft im globalen Süden?" ein.

18. Dezember: Interview mit dem Team der Stiftungsbetreuung in der GLS Treuhand