Aktionsbereiche

Die GLS Treuhand fördert eine offene Bürger*innengesellschaft

Selbstbestimmung, eingebettet in gesellschaftliche Verantwortung und als dauerhaftes Element, wird immer wichtiger. Viele Menschen nehmen ihr Leben bereits selbstbestimmt in die Hand, um Gesellschaft aktiv zu gestalten und Mitsprache zu erlangen. Die GLS Treuhand unterstützt Menschen in ihren vielfältigen Vorhaben und Initiativen, die zu einer aktiven, demokratischen und offenen Bürger*innengesellschaft beitragen und Geld gemeinwohlorientiert einsetzen wollen - sei es in Form von Genossenschaften, Projekten, Netzwerken oder finanziellen Solidargemeinschaften.

Die zentralen Handlungsfelder, in denen sich die GLS Treuhand bewegt und aktiv engagiert, stellen wir Ihnen hier vor.


Qualitätsjournalismus

Die GLS Treuhand will das Bewustsein für die Bedeutung von Qualitätsjournalismus stärken und unterstützt Initativen und Plattformen, die neue Perspektiven und unabhängige Recherchen bieten. In Form von Podiumsdiskussionen und Diskussionsabenden, z.B. in GLS Bank Filialen, initiiert die GLS Treuhand Möglichkeiten zum Austausch.

mehr Informationen


Demokratieentwicklung und Menschenrechte

Die GLS Treuhand unterstützt Initiativen, die sich für Freiheit, Demokratie und Menschenrechte einsetzen. Z.B. Memorial International in Moskau, die größte Menschenrechtsorganisation in Russland.

mehr zum Thema


Energie in Bürgerhand

Die dezentrale Energiewende in Bürgerhand braucht Unterstützung. Deshalb hat die GLS Treuhand dabei mitgewirkt, ein Bündnis zu gründen, das die Akteur*innen in den Regionen unterstützt und sich für eine Kultur der Bürgerenergie engagiert. Das Bündnis vermittelt Bürgerenergie-Akteur*innen Wissen und Qualifikationen, damit sie mit innovativen Ideen die dezentrale Energiewende weiter aktiv mitgestalten.

 

Mehr zum Thema