Bündnis Bürgerenergie

Einladung zum Bürgerenergie-Konvent in Bochum

Am 6. und 7. Oktober 2017 lädt das Bündnis Bürgerenergie ein zum Erfahrungsaustausch, zur Vernetzung und Weiterbildung. Der Bürgerenergie-Konvent in Bochum beginnt am Freitagnachmittag; bis zum Samstagnachmittag wird über die aktuellen Herausforderungen und Perspektiven der Bürgerenergie diskutiert.

Der Konvent 2017 richtet den Blick auf die strategischen Herausforderungen und Chancen für die bürgernahe Enrergiewende. Es geht vor allem darum, wie Bürgerenergie als dezentrale, verbrauchsnahe, saubere und sichere Erzeugung von Energie zur Geltung kommen kann.

Programmpunkte sind unter anderem:

  • Spannende Vorträge, u.a. vom erfahrenen Energie-Juristen Dr. Peter Becker zu juristischen Instrumenten in der Auseinandersetzung für die Bürgerenergie sowie vom Naturstrom-Vorstand Dr. Thomas Banning zum Standort und Zukunft der Bürgerenergie
  • Die Vorstellung der Initiative "Grüne Bürgerenergie für Afrika" im Rahmen des Programms "Marshallplan mit Afrika" des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung durch den langjährigen, stets der Bürgerenergie verpflichteten Bundestagsabgeordneten Josef Göppel
  • Interessante Workshops, u.a. zum Aufbau eines genossenschaftlichen E-Mobil-Ladenetzes und zur Erarbeitung eines Katalogs energiepolitischer Absuditäten unter dem Motto "Geht uns aus der Sonne! Wie die Politik Hindernisse aufbaut, Solaranlagen zu installieren - und wie wir diese überwinden können"
  • Interaktive Open-Stage-Vorträge aus der Mitte des Publikums (zu denen Sie sich unter dem Link anmelden können)
  • Die Wahl zum Rat für Bürgerenergie, der Vertretung der Fördermitglieder des BBEn e.V.

Vollständiges Programm

Zur Anmeldung

www.buendnis-buergerenergie.de