17. Juni 2017: bundesweiter Tag der offenen Gesellschaft

Einladung zu Bochums längester Tafel

Die Demokratie steht weltweit unter Druck. Am kommenden Samstag startet die Aktion "Bundesweites Dinner" als ein Bekenntnis zur offenen Gesellschaft. Im Rahmen der Aktion kommen deutschlandweit Menschen zusammen an einen Tisch - um gemeinsam zu essen, zu reden und die Demokratie, die wir in Deutschland genießen (und die es zu schützen gilt), zu feiern. Die Initiative Offene Gesellschaft hat den 17. Juni zum Aktionstag ausgerufen.  

Wir laden Sie herzlich ein, am 17.6. um 18.30 Uhr auch in Bochum zu einem gemeinsamen Dinner mit anderen zusammen zu kommen. Bei #BochumslängsteTafel können Sie so ein Zeichen setzen FÜR Demokratie und für Freiheit!

Im Anschluss an das Essen haben Sie die Gelegenheit der Aufführung von MOMO, einem inklusiven und interkulturellen Eurythmieprojekt der Windrather Schule, zu folgen. Der Eintritt ist frei.

Die Bochumer Tafel wird organisiert von der GLS Treuhand zusammen mit dem Kongress "Soziale Zukunft", der zeitgleich stattfindet und in den #BochumslängsteTafel eingebettet ist.

Übrigens: Sie können auch selbst noch eine eigene Tafel mit Freunden und Nachbar*innen organisieren! Alle Infos dazu finden Sie unter: www.die-offene-gesellschaft.de/17juni.

 Einladung zur Tafel

Initiative Offene Gesellschaft

Pressemitteilung Soziale Zukunft