Nachhaltige Feierkultur

Future Party Lab 2017 - Für ein zukunftsfähiges Berliner Nachtleben

Wie bringt man Feierkultur, Klimaschutz, soziale Verantwortung und Wirtschaftlichkeit unter einen Hut? Die Organisator*innen des „Future Party Lab“ laden Expert*innen aus Nachtleben und Nachhaltigkeit sowie interessierte Clubgänger*innen ein, 2017 im Rahmen einer Reihe von Zukunftslaboren konkrete Antworten auf diese Frage zu finden.

Den Auftakt bildet das Impulslabor am Donnerstag, dem 29. Juni 2017 in den Prinzessinnengärten. Die Teilnehmenden erarbeiten innovative Lösungen zu verschiedenen Herausforderungen der Nachtszene. So geht es zum Beispiel darum, wie Veranstalter*innen Heizenergie sparen und ihren Wasserverbrauch reduzieren können oder welchen Beitrag Digitalisierung zum umweltfreundlichen Handeln im Club leisten kann. Das SocialLab widmet sich Veranstaltungen mit Mehrwert. Im SpaceLab werden Wege gefunden, Freiräume für unkommerzielle Musikveranstaltungen zu schaffen und umweltverträglich zu gestalten. Die Sitftung Neue Energie in der GLS Treuhand hat das Projekt unterstützt.

In den darauffolgenden Fokuslaboren im September und Oktober entwickeln die Teilnehmenden die Ansätze aus dem Impulslabor zu konkreten Maßnahmen weiter. Die vielversprechendsten Innovationen werden im November ausgezeichnet.

Vertreter*innen aus Nachtleben und Nachhaltigkeit, sowie interessierte Clubgänger*innen sind zum Impulslabor am Donnerstag, dem 29. Juni 2017 in die Prinzessinnengärten eingeladen, um zukunftsfähiges Feiern in Berlin mitzugestalten. Auch als Medienvertreter*innen sind Sie herzlich willkommen.

Programm Impulslabor 29. Juni 2017
12:00-13:00        Get together & Begrüßung
13:00-19:30        Zukunftslabore u.a. mit Design Thinking Methoden
20:00-21:00        Organic Beats von Aerodice & Bronzka
ab 21:30             Ausklang in der Bar „Ableger“ mit Sonne, Mond & Mango

Die Teilnahme ist kostenfrei. Weitere Details zum Programm können Sie über unsere Facebook Seite erfahren. Anmeldungen unter hello@clubliebe-festival.org.

Facebook Fanseite
Pressematerial

Pressekontakt: Annekathrin Otto I presse@clubliebe-festival.org I 0179 205 40 27