Stiftungsfrühstück GLS Bank Filiale Stuttgart

Vielfalt und Chancengerechtigkeit im Bildungswesen

Warum macht es Sinn, mit Stiftungskapital Bildung zu finanzieren? Wie ist die Lage an Hochschulen, wer hat besonderen Finanzierungsbedarf? Im Rahmen des Stiftungsfrühstücks in der Stuttgarter GLS Bank Filiale am 7.2.17 um 8.30 Uhr wird über Bildung als Investment gesprochen und die Frage bewegt, ob es gesellschaftlich sinnvoll ist, in Bildung aus Ertragsgesichtspunkten zu investieren.

Als Impulsgeber und Diskutanten sind Lukas Beckmann, Vorstand des GLS Treuhand e.V. und Florian Kollewijn, Vorstand der Chancen eG dabei. Die Chancen eG ermöglicht chancengerechte und solidarische Bildungsfinanzierung und ist damit ein Beispiel für den Nutzen von Bildungskapital.

Wie in den letzten Jahren wird parallel zu den Vorträgen und Gesprächen ein reichhaltiges Bio-Frühstück für interessierte Stiftungsverantwortliche zu Verfügung stehen.

Zur Anmeldung bei der GLS Bank