Ein Abend über Versorgungsbedürfnisse der Menschen im vierten Lebensabschnitt

Demografischer Wandel“, neue Alterskultur, Versorgungsbedarf im Alter, Altersarmut, Pflegenotstand – das Thema „Altern“ ist in aller Munde. Doch was bedeutet die in historischer Dimension neue Lebenssituation eines dritten und vierten Lebensabschnittes innerhalb der menschlichen Biographie konkret?

Die Zukunftsstiftung Gesundheit in der GLS Treuhand fragt gemeinsam mit der GLS Bank Menschen unterschiedlichen Alters nach ihren persönlichen Lebensentwürfen für diese Lebensphasen. Projekte und Initiativen stellen ihre Konzepte vor und berichten von ihren eigenen Erfahrungen. 

Stefan Seng, Sozialwissenschaftler und Institutsmarktforscher, stellt seine Studie zu Lebensmodellen im Alter vor. Sie sind herzlich eingeladen im Anschluss mit Joachim Pfisterer von der Wohngemeinschaft Eppacher Mühle und Gerhard Pietsch von der Wohngemeinschaft Lichtblick zu diskutieren. Die Moderation übernehmen Nikolai Keller, Stiftungsrat der Zukunftsstiftung Gesundheit, sowie Wilfried Münch, Regionalleiter der GLS Bank.

Die Veranstaltung findet statt am Mittwoch, 19. November 2014, 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr in der Stuttgarter Filiale der GLS Bank, Eugensplatz 5, 70184 Stuttgart.

Wir bitten um Ihre Anmeldung unter stuttgart-aktuell@gls.de.

 

Weitere Informationen finden Sie auch im Veranstaltungskalendar der GLS Bank/Stuttgart unter https://www.gls.de/privatkunden/aktuelles/termine-veranstaltungen/stuttgart/lebensmodelle-fuer-das-alter/.